Startseite > Ihr Aufenthalt > Anmeldung und Entlassung

Ihr Aufenthalt

Anmeldung und Entlassung

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes im Marien Hospital klären wir zunächst einige Formalitäten mit Ihnen ab. Bestimmte Angaben sind notwendig, um die Kosten Ihrer Behandlung mit der Krankenkasse abrechnen zu können. Wir bemühen uns aber, diesen formellen Akt so schnell wie möglich abzuwickeln. Selbstverständlich können sich auch Ihre Verwandten darum kümmern. Wir behandeln alle Daten nach den Datenschutzbestimmungen streng vertraulich.

Die Aufnahme finden Sie im Erdgeschoss in den Zimmern E10 und E11. Unsere Mitarbeiterinnen sind montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 13:15 Uhr für Sie da. Außerhalb dieser Zeiten übernehmen die Kollegen am Empfang Ihre Anmeldung. Hier können Sie auch Ihr Patiententelefon an- und abmelden.

Bitte halten Sie folgende Unterlagen für die Aufnahme bereit:

  • Ihre Krankenversichertenkarte oder
  • Ihre Klinik-Card, falls Sie eine Zusatzversicherung besitzen oder Privatpatient sind,
  • ggf. den Einweisungsschein Ihres Hausarztes oder eines anderen Krankenhauses,
  • Geld für die Zuzahlung zur stationären Behandlung (10,00 Euro pro Tag).

In der Aufnahme helfen wir Ihnen weiterhin bei diesen Angelegenheiten:

  • An- und Abmeldung von Telefon und Fernsehen
  • Verwahrung von Wertgegenständen
  • Annahme von Fundsachen
Selbstbeteiligung

Wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, übernimmt sie die Kosten Ihrer Behandlung – mit Ausnahme der Entgelte für die Wahlleistungen. Sie müssen sich jedoch mit einem Eigenanteil von 10,00 Euro pro Kalendertag, maximal mit 280,00 Euro jährlich, an dem stationären Aufenthalt beteiligen. Sie können den Eigenanteil in der Aufnahme auch mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Wahlleistungen

Im Marien Hospital können Sie auf Wunsch besondere Angebote buchen. Diese halten wir in einem separaten Vertrag fest. Bitte besprechen Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen in punkto Behandlung und Unterbringung in Ihrem Versicherungsvertrag enthalten sind.

Zur Wahl stehen:

  • Einbett- oder Zweibettzimmer
  • Aufnahme einer Begleitperson
  • Behandlung durch den Chefarzt bzw. den leitenden Oberarzt der Fachabteilung

Wenn Sie sich für ein Einbett- oder Zweibettzimmer entscheiden, erhalten Sie zusätzlich:

  • zum Frühstück eine Dortmunder Tageszeitung,
  • ein erweitertes Speisenangebot zu allen Mahlzeiten,
  • einen kleinen Obstteller,
  • ein Hygieneset,
  • ein kleines Schreibset für Ihre Notizen,
  • eine Grußkarte unseres Hauses.
Entlassung

In der Klinik für Innere Medizin werden Sie normalerweise vormittags bis 10 Uhr entlassen. Sobald Sie erfahren haben, dass Sie das Krankenhaus verlassen dürfen, können Sie sich in der zentralen Aufnahme abmelden. Vielleicht müssen Sie noch Ihren Eigenanteil bezahlen oder es sind weitere Kosten angefallen, beispielsweise fürs Telefonieren.

Falls Sie bei Ihrer Aufnahme oder während des Aufenthaltes Wertgegenstände hinterlegt haben, vergessen Sie bitte nicht, die Dinge wieder abzuholen. Sollte dennoch einmal etwas auf der Station liegengeblieben sein, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Wir heben alle Gegenstände über einen Zeitraum von zwölf Wochen für Sie auf. Bitte fragen Sie beim Stationspersonal nach.